Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Diskettenlaufwerk rattert... (Gelesen: 11.527 mal)
Monika
God Member
*****
Offline



Beiträge: 5.944
Geschlecht: weiblich
Re: Diskettenlaufwerk rattert...
Antwort #15 - 21.04.07 um 22:58:54
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Autsch. Ist klar. Dann müßte ich in jeder VM was machen, aber was? Oder ist es normal, daß das Diskettenlaufwerk bei jedem Start rattert?
  

Grüße von Monika
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
jmk
God Member
*****
Offline



Beiträge: 2.765
Standort: Hennef
Geschlecht: männlich
Re: Diskettenlaufwerk rattert...
Antwort #16 - 22.04.07 um 00:02:07
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Das virtuelle Diskettenlaufwerk deiner VMs ist wahrscheinlich so eingestellt, dass es auf dein reales Diskettenlaufwerk zugreift und ausserdem beim Start der VM aktiviert. Jetzt ist im BIOS der VM wahrscheinlich auch noch eingestellt, dass es von der Floppy booten soll.

Deswegen rattert die Kiste.
Du hast drei Möglichkeiten dieses Problem zu beenden.
1. Das virtuelle Diskettenlaufwerk nicht mehr auf ein Reales zugreifen lassen, sondern zB auf ein Image.
2. Das Diskettenlaufwerk beim Start der VM nicht mit dieser Verbinden.
3. Im BIOS der VM auf "nur von der Festplatte booten" stellen.

1. und 2. regelst du über die Konfiguration der VM in VMware.
3. regelst du im BIOS der VM, unmittelbar, nachdem du diese eingeschaltet hast.

Ich würde den dritten Weg gehen. Ist aber ziemlich wurscht.
  

Zum Seitenanfang
ICQ ICQ  
IP gespeichert
 
cdk
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 10.173
Geschlecht: männlich
Re: Diskettenlaufwerk rattert...
Antwort #17 - 22.04.07 um 00:34:28
Beitrag drucken Beitrag drucken  
zu 2) Diese Einstellung heißt bei VMware "Connect at power on"

Die vierte Möglichkeit wäre der Einbau eines anderen Laufwerks in den Host, denn: Ja, auch meine Floppy klappert beim Start einer VM aber um mir das kaum wahrnehmbare Geräusch selbst zu bestätigen mußte ich zusätzlich die Laufwerks-LED zu Rate ziehen. Laut lachend

Wo wir gerade darüber reden muß ich aber gestehen daß ich wohl wirklich Glück hatte - die meisten anderen Floppies klappern wirklich lauter...
  

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
doppelstern
Ex-Mitglied


Re: Diskettenlaufwerk rattert...
Antwort #18 - 22.04.07 um 14:19:47
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Das mit dem unerklärlichen rattern des Floppylaufwerks kenne ich auch.
Bei meinem alten PC und WinXP-Home trat das ebenfalls eine Zeitlang gelegentlich beim booten auf.
Bei meinem neuen PC und WinXP-Home passiert das, nachdem ich eine Diskette benutzt habe,
und ich im Anschluss (auch noch Tage später) den MS-Texteditor starte.
Hier allerdings auch nicht jedesmal. Dieser Spuk löst sich dann irgendwann nach ein paar Tagen von alleine.
Keiner weiss warum  Laut lachend

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Monika
God Member
*****
Offline



Beiträge: 5.944
Geschlecht: weiblich
Re: Diskettenlaufwerk rattert...
Antwort #19 - 22.04.07 um 20:21:02
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Ich kenne gar keinen leisen Diskettenlaufwerke. Danke Euch, bei den VMs hat das schrecklich lange und "bedrohlich" laut gerattet.
Zum Host: Habe bei Google gelesen, daß das Rattern im Zusammenhang mit dem WindowsExplorer stehen soll und unter Ordneroptionen/Ansicht/Vorherige Ordnerfenster wiederherstellen abgestellt werden kann. Diese Option finde ich bei W2k nicht, aber neulich hatten wir in anderem Zusammenhang bei W98 drüber gesprochen.
Monika schrieb on 22.02.07 um 10:46:13:

Das habe ich jetzt mal ausprobiert und "PersistBrowsers" meiner Registry hinzugefügt. Ich merke da aber keinen Unterschied nach Diskette rein/raus und Reg.Werte entsprechend ändern.

Quote:
nachdem ich eine Diskette benutzt habe,
Ja, manchmal, aber nicht immer. Vielleicht liegt es dran was man mit der Diskette gemacht hat. Ich werde mal drauf achten.
  

Grüße von Monika
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Elmar Herzog
YaBB Administrator
*****
Offline



Beiträge: 3.634
Re: Diskettenlaufwerk rattert...
Antwort #20 - 22.04.07 um 22:52:49
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Quote:
Ordneroptionen/Ansicht/Vorherige Ordnerfenster wiederherstellen abgestellt werden kann. Diese Option finde ich bei W2k nicht...
Das ist richtig. Diese Option ist sich erst ab Windows XP über die Oberfläche änderbar. Unter Windows 2000 soll der Schlüssel auch (ab IE5) funktionieren.

Sollte beim ersten Aufruf des Windows-Explorers das Diskettenlaufwerk rattern, dann sollte die Autostartfunktion mal überprüft werden (ggf. ist diese für Diskettenlaufwerke eingeschalten).

Quote:
und ich im Anschluss (auch noch Tage später) den MS-Texteditor starte.
Einige Anwendungsprogramme speichern im Dateimenü die letzten geöffneten Dateien (meist 4). Sollte jetzt eine Datei von einem Diskettenlaufwerk geöffnet worden sein, versucht das Programm beim Start zu überprüfen, ob die Datei noch verfügbar ist. Je nach Programm entfernen diese automatisch den Eintrag, andere versuchen beim nächsten Programmstart erneut die Datei zu finden. Dieses "Spielchen" geht so lange, bis man andere neue Dateien öffnet und die alten Einträge automatisch "verschwinden".
  

Webmaster und Administrator
FAQ - Suche
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
doppelstern
Ex-Mitglied


Re: Diskettenlaufwerk rattert...
Antwort #21 - 23.04.07 um 01:17:58
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Ja Elmar, das mit dem speichern wie du schreibst wäre eine Erklärung.
Der MS-Editor hat aber in diesem Fall kein Menü mit den zuletzt geöffneten Dateien,
desshalb denke ich mal, das da auch nichts gespeichert wird.
Andererseits wird in der Registry ja auch viel gespeichert u .A auch die letzten x Dateizugriffe (MRU).

Vielleicht verschwinden bei mir diese ungewollten Drivezugriffe nachdem ich den CCleaner einsetze.
Dies mache ich ja alle paar Tage mal. Werde ich mal eben testen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
doppelstern
Ex-Mitglied


Re: Diskettenlaufwerk rattert...
Antwort #22 - 23.04.07 um 01:31:37
Beitrag drucken Beitrag drucken  
5 Minuten später...
so schnell geht das Laut lachend
Ne, hat nix gebracht mit dem Cleaner. Habe eben meinen Papierkorb gelöscht
und dabei ratterte das Laufwerk A wieder los und einmal passierte es wieder beim öffnen einer MS-Editordatei.
Mist auch, jetzt muss ich mir das wieder 3 Tage lang anhören  Ärgerlich
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
macarena
Newbies
*
Offline



Beiträge: 19
Re: Diskettenlaufwerk rattert...
Antwort #23 - 21.11.17 um 09:14:21
Beitrag drucken Beitrag drucken  
cdk schrieb on 12.02.04 um 21:17:41:
Quote:
den PC mal mit eingeschobener Diskette zu starten.

LOL. Ist natürlich auch eine Lösung gegen das Rattern. Aber die ultimative kommt hier: Bau doch einfach das Laufwerk aus... Laut lachend


Sorry, dass ich das Thema ausbuddele. Aber das ist so schön nostalgisch. Wie erklären wir eigentlich unseren Kindern und Enkelkindern was eine Diskette ist. Und was man darauf wirklich speichern kann. Ein Foto, das mit einer aktuellen Kamera geschossen worden ist, nämlich nicht...

Schön verrückt wie die Technik vorangeschritten ist. Aber ich glaube, 2004 hatte ich mich auch schon von meinem Diskettenlaufwerk getrennt. Einvernehmlich. Wir haben uns einfach immer mehr voneinander entfernt und CD und DVD erschienen mir einfach jünger und knackiger. Mittlerweile sind die aber auch in die Jahre gekommen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
  « Übersicht ‹ Forum Nach oben