Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Windowspage - Alles rund um Windows
 
  ÜbersichtHilfeSuchen BoardregelnEinloggenRegistrieren  
 
2 od. mehr VMs mit dem VMwareplayer "Maus gefangen" (Gelesen: 5.912 mal)
Sandra
YaBB Moderator
*****
Offline


Man muss nicht die ganze
Welt verstehen!

Beiträge: 2.808
am schönen Niederrhein
Geschlecht: female
2 od. mehr VMs mit dem VMwareplayer "Maus gefangen"
18.02.10 um 17:43:41
 
Kennt das jemand und was man dann tun kann?
Ich habe auf meinem Vmware Host PC (Win7 64 Bit) 2 VMware Clients laufen, dazu nutze ich den VMwareplayer 3.0 (mit dem sind auch die VM Clients erstellt worden)
Nach einiger Zeit ist die Maus in dem einen Client 'gefangen' ich kann nur in dieser VM sie bewegen, nicht mal die Kopfleiste erreichen, um diese VM zu minimieren.
Auch die Tastenkombination STRG+ALT funktioniert nicht, damit soll man ja aus dem VM Client zurück auf den Host kommen.
Ich muss also diesen VM Client herunterfahren, um die Maus wieder Frei zu bekommen.

Wenn ich die Tastenkombination STRG+ALt+Entf benutze erscheint dieses Auswahlbild womit man auch zum Taskmanger kommt, Taskmanager des Hosts, aber dann funktioniert die Maus auch nicht, die Tastatur dann aber schon, ich kann mit den Pfeiltasten auf Abbrechen kommen, dann habe ich wieder die Ausgangslage, die Maus also wieder gefangen in dem einen Client.

Einzige Möglichkeit:
STRG+ALT+Entf drücken, der dieses Auswahlbild zum Taskmanager erscheinen lässt, die USB Maus abziehen, wieder anstecken, dann funktioniert sie wieder am Host, ich kann auf abbrechen klicken, das Bild des Hosts erscheint wieder und ich kann die Maus über den Host und auch über die beiden Clients frei bewegen.
Sie z.B. über die Kopfleisten minimieren um mit dem Host zu arbeiten.

Aber sobald ich wieder mit einem VM Client arbeite, so nach 5 Minuten ca. ist sie dort wieder gefangen.

Nachtrag:
Das passiert so auch, wenn ich nur einen VM Client laufen lasse, nach 5-10 Minuten damit arbeiten, kriege ich die Maus nicht mehr aus dem Client Fenster.

Gibt es eine Tastenkombination die so eine 'gefangene Maus' wieder freigibt?
Oder was kann man sonst machen?

Tastatur und Maus sind über USB am Host angeschlossen
Zum Seitenanfang
 

Ein Tropfen Liebe bringt mehr, als ein ganzer Ozean voll Verstand.
 
IP gespeichert
 
@thehop
Full Member
***
Offline


"Mir fallt nix ein - mir
fallt was auf" (Hrdlicka)

Beiträge: 195
in-meiner-welt.at
Geschlecht: male
Re: 2 od. mehr VMs mit dem VMwareplayer "Maus gefangen"
Antwort #1 - 18.02.10 um 19:40:43
 
Hi,
also bei GizmoCentral oder MobaLive gibt es Hotkeys für den Fokus der Maus, glaube auch [Alt]+[C].

Hab hier einige Tastaturkürzel für VMWARE gefunden - vielleicht funktionert ja was davon ?

Zitat:
VMWare Keyboard Shortcuts http://allhotkeys.com/vmware_keyboard_shortcuts.html

Ctrl-G      
Grab input from keyboard and mouse.

Ctrl-Alt      
Return to normal (windowed) mode.

Ctrl-Alt-Tab      
Switch among open virtual machines while mouse and keyboard input are grabbed.

Ctrl-Tab      
Switch among open virtual machines while mouse and keyboard input are not grabbed.
VMware Workstation must be the active application.

Ctrl-Shift-Tab      
Switch among open virtual machines while mouse and keyboard input are not grabbed.
VMware Workstation must be the active application.


Viel Glück  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

salü @thehop (hylozoik)

Denken Fühlen Schreiben www.denkforum.at/forum/search.php?do=getdaily | "Freude ist Übung - Trauer kommt von allein."
 ^L^
IP gespeichert
 
cdk
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 10.099
Geschlecht: male
Re: 2 od. mehr VMs mit dem VMwareplayer "Maus gefangen"
Antwort #2 - 18.02.10 um 20:05:44
 
Ich würde auch nochmals die VMware-Tools nachinstallieren.
Zum Seitenanfang
 

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
 
IP gespeichert
 
Sandra
YaBB Moderator
*****
Offline


Man muss nicht die ganze
Welt verstehen!

Beiträge: 2.808
am schönen Niederrhein
Geschlecht: female
Re: 2 od. mehr VMs mit dem VMwareplayer "Maus gefangen"
Antwort #3 - 19.02.10 um 16:18:11
 
Das neu installieren der VMware Tools hat nichts gebracht.
Und auch diese Tastenkombinationen nicht.
Es ist immer dasselbe, die Tastatur schaltet dann um, die Maus nicht.
Manchmal entsteht sogar ein 2.er Mauszeiger, der aber auch aus dem VMfenster nicht rauskommt.

Es gibt seit gestern einen neuen Vmwareplayer 3.01 den probiere ich am WE aus.

Hinweis zu dem 3.0 er Player, der hat sowieso einen echten Bug!!
bei der Installation wird nämlich der Virtuelle network configurator gar nicht installiert Griesgrämig
Den braucht man aber, wenn an mehr als eine Netzwerkkarte hat, damit man diese an die Hardware koppeln kann.

Hier half nur folgendes:
Eine normale Installation durchführen, und danach Start> Ausführen
Dort eingeben:
VMware-player-3.0.0-197124.exe /e .\vminst
die 3.0.0-197124 ist die heruntergeladene Versionsnummer, kann unterschiedlich sein

dann landen die Installationsdateien im Ordner vminst
den Ordner network.cab entpacken,
die 5 Dateien müssen dann in den Ordner wo die erste Installation gelandet, ist nachträglich reinkopiert werden!
Das ist ja üblicherweise 
Start\Programme\VMware\VMware Player oder eben C:\Program Files\VMware\VMware Player
Dann noch die Datei VMnetcfg.exe dahin verknüpfen wo man sie haben möchte, z.B. Desktop

Wenn mein Mausproblem Montag immer noch besteht, werde ich mal den VMsupport testen....
Zum Seitenanfang
 

Ein Tropfen Liebe bringt mehr, als ein ganzer Ozean voll Verstand.
 
IP gespeichert
 
Sandra
YaBB Moderator
*****
Offline


Man muss nicht die ganze
Welt verstehen!

Beiträge: 2.808
am schönen Niederrhein
Geschlecht: female
Re: 2 od. mehr VMs mit dem VMwareplayer "Maus gefangen"
Antwort #4 - 23.02.10 um 17:18:00
 
Das Problem mit der 'gefangenen Maus' ist ein Hardwareproblem.
Es liegt an meinem KVM dem MultiMonitorTastatur&Maus Umschalter zwischen meinen PCs.
Der KVM Umschalter nennt sich:
master view cs-1744

Wenn man ihn weglässt habe ich das Problem nicht.
Änderungen an dem KVM sind nicht möglich.

Um ohne ein Aus/Einstecken der Maus sie wieder 'frei' zu bekommen kann ich mir so helfen:
Mit der Tastenkombination:
STRG+ALT+TAB über die Tastatur den Host anwählen, dann am KVM kurz auf den anderen PC umschalten und wieder zurückschalten, dann ist die Maus wieder 'frei' für alle.
Zum Seitenanfang
 

Ein Tropfen Liebe bringt mehr, als ein ganzer Ozean voll Verstand.
 
IP gespeichert
 
Sandra
YaBB Moderator
*****
Offline


Man muss nicht die ganze
Welt verstehen!

Beiträge: 2.808
am schönen Niederrhein
Geschlecht: female
Re: 2 od. mehr VMs mit dem VMwareplayer "Maus gefangen"
Antwort #5 - 23.02.10 um 17:19:12
 
Dieses Thema wurde in dieses Forum von Sonstiges / Allgemeines verschoben von Sandra.
Zum Seitenanfang
 

Ein Tropfen Liebe bringt mehr, als ein ganzer Ozean voll Verstand.
 
IP gespeichert
 
cdk
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 10.099
Geschlecht: male
Re: 2 od. mehr VMs mit dem VMwareplayer "Maus gefangen"
Antwort #6 - 23.02.10 um 18:07:12
 
Häääää??? Laut lachend
Hat jemand dafür eine technische Erklärung oder muß ich das jetzt unter Magie ablegen? Der KVM-Switch kann doch nichts von den VMs wissen und diese wissen nichts von dem Switch... ?
Zum Seitenanfang
 

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
 
IP gespeichert
 
Sandra
YaBB Moderator
*****
Offline


Man muss nicht die ganze
Welt verstehen!

Beiträge: 2.808
am schönen Niederrhein
Geschlecht: female
Re: 2 od. mehr VMs mit dem VMwareplayer "Maus gefangen"
Antwort #7 - 23.02.10 um 18:25:19
 
Offensichtlich schaltet der KVM die Maus NUR dahin zurück wo sie zuletzt benutzt wurde.
Also, Maus in VM1, VM2 und Host laufen so rum,
jetzt ist die Welt noch in Ordnung.
Dann schalte ich mit dem KVM auf den anderen PC um.
Alles OK, Maus und Tastatur arbeiten am 2. PC korrekt.
Wenn ich zurückschalte  zum 1. PC ist die Maus in der VM 'gefangen' wo sie zuletzt war, und kommt da nicht raus, das bedeutet, das der KVM beim Umschalten irgendetwas mit der USB Schnittstelle der Maus macht, was nicht OK ist.
Hinweis:
Der KVM hat ein USB Kabel zu je einem PC, am KVM sind dann die beiden USB Anschlüsse für Tastatur und für die Maus, und ein dritter USB Anschluss für einen Drucker.

Es ist auch so:
Verlasse ich vor dem Umschalten die VM und die Maus ist auf dem Host, schalte dann hin zu dem anderen PC und wieder zurück, ist die Maus wieder auf dem Host, und kann wieder problemlos in alle VM's und wieder raus.

Ich muss also vor dem Umschalten vom VM PC auf den 2. PC immer die Maus auf den Host des VM PC's setzen.

Und ja, der KVM ist ein reines Hardwareteil der von VM's noch nie etwas gehört hat....
Zum Seitenanfang
 

Ein Tropfen Liebe bringt mehr, als ein ganzer Ozean voll Verstand.
 
IP gespeichert
 
cdk
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 10.099
Geschlecht: male
Re: 2 od. mehr VMs mit dem VMwareplayer "Maus gefangen"
Antwort #8 - 23.02.10 um 18:36:56
 
Achso dann tritt das Problem also nur auf wenn Du den KVM-Switch umschaltest? Davon hast Du aber nix geschrieben (oder ich hab's überlesen)...
Zum Seitenanfang
 

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
 
IP gespeichert