Normales Thema Diskussion: CD brennen über RDP Remote Desktop (Gelesen: 1.133 mal)
cdk
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 10.159
Geschlecht: männlich
Diskussion: CD brennen über RDP Remote Desktop
13.01.15 um 20:12:33
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Quote:
Dem Sprachgebrauch nach würde jetzt bei aktivierter Gruppenrichtlinie der schreibende Zugriff über RDP verweigert, es ist aber genau andersherum, mit aktivierter Richtlinie wird der Zugriff erlaubt!

Ich glaub' das ist nicht die einzige Stelle wo die Richtlinien das Gegenteil ihrer sprachlichen Aussage bewirken. Bei meinen Experimenten mit Richtlinien zum Bootablauf meine ich auch auf solche Diskrepanzen gestossen zu sein.

Wäre mal interessant zu sehen ob das dann einfach Übersetzungsfehler sind oder sich im US-Original genauso verhält.

Welchen Vorteil hat denn eigentlich eine RDP-Verbindung, insbesondere im eigenen LAN? Habe das niemals ausprobiert sondern immer nur VNC verwendet - damit klappt auch die CD-Brennerei auf Anhieb problemlos.
  

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Elmar Herzog
YaBB Administrator
*****
Offline



Beiträge: 3.619
Re: Diskussion: CD brennen über RDP Remote Desktop
Antwort #1 - 14.01.15 um 18:53:40
Beitrag drucken Beitrag drucken  
cdk schrieb on 13.01.15 um 20:12:33:
...einfach Übersetzungsfehler...
In englischer Sprache:
Quote:
All Removable Storage: Allow direct access in remote sessions


In der Registrierung wird die Einstellung unter
"HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Policies\ Microsoft\ Windows\ RemovableStorageDevices" Schlüssel "AllowRemoteDASD" gespeichert.
  

Webmaster und Administrator
FAQ - Suche
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
cdk
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 10.159
Geschlecht: männlich
Re: Diskussion: CD brennen über RDP Remote Desktop
Antwort #2 - 14.01.15 um 20:37:34
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Ok, da hat man wohl das Wörtchen "allow" etwas fehlinterpretiert...
  

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Sandra
YaBB Moderator
*****
Offline


Man muss nicht die ganze
Welt verstehen!

Beiträge: 2.815
Standort: am schönen Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Re: Diskussion: CD brennen über RDP Remote Desktop
Antwort #3 - 30.01.15 um 11:05:38
Beitrag drucken Beitrag drucken  
cdk schrieb on 13.01.15 um 20:12:33:
Welchen Vorteil hat denn eigentlich eine RDP-Verbindung, insbesondere im eigenen LAN? Habe das niemals ausprobiert sondern immer nur VNC verwendet


Viele PC's haben heute 2 od. mehr Bildschirme.
Hier hat VNC den Nachteil das man nur einen sehen kann, außerdem, VNC muss ja installiert und eingerichtet sein.
RDP ist ja in Windows seit XP komplett enthalten, hier hat man den Vorteil der automatischen Anpassung der Bildschirme, und eben bei mehreren Monitoren auch wirklich das vollständige Bild, (setzt nat. voraus das der Rechner vor dem man sitzt, auch eine ähnliche Ausstattung hat), daher ist das Bild wesentlich besser, und all anderen Funktionen wie Sound, oder VLC usw. gehen auch.
Praktischer ist auch das kopieren von Dateien, bei VNC ist das ja in ein extra Programm ausgelagert, bei RDP geht das direkt mit Drag und Drop, zusätzlich sind auch die ganzen Laufwerke von beiden Rechner bei jedem sichtbar.

  

Ein Tropfen Liebe bringt mehr, als ein ganzer Ozean voll Verstand.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
  « Übersicht ‹ Forum Nach oben