Normales Thema Windows-Update und Schlüssel "MiniNT" (Gelesen: 57 mal)
Elmar Herzog
YaBB Administrator
*****
Offline



Beiträge: 3.631
Windows-Update und Schlüssel "MiniNT"
03.10.17 um 18:30:24
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Für die Aktivierung des Dateisystems "ReFS" (Resilient File System) bzw. damit Datenträger mit dem "ReFS" formatiert werden können, wurde im Netz die Beschreibung verbreitet, dass folgender Schlüssel in der Registrierung angelegt werden muss:
"HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\ Control\ MiniNT"

Problemstellungen:
  • Die Windows-Update-Pakete "2017-08" (KB4034674) und "2017-09" (KB4038788) lassen sich nicht installieren. Nach jedem Neustart werden die Änderungen wieder rückgängig gemacht.
  • Das DISM-Tool zeigt bei der Verwendung des Parameters "/online" die Fehlermeldung "Fehler 50 - DISM unterstützt die Wartung von Windows PE..." an.
  • Das Funktionsupdate auf Windows 10 Version 1703 oder 1709 wird nicht ausgeführt.

Lösung:
  1. Der Schlüssel "MiniNT" unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\ Control" muss entfernt werden.
  2. Windows neu starten.
  3. Windows-Update ausführen.
  

Webmaster und Administrator
FAQ - Suche
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
 
  « Übersicht ‹ Forum Nach oben