Normales Thema WIN 7 Starter---mit XP überspielen??? (Gelesen: 5.570 mal)
Zeckolino



WIN 7 Starter---mit XP überspielen???
09.11.10 um 10:49:17
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Hallöle an alle,
ich habe mir neulich ein Netbook gekauft,wo WIN 7 Starter vorinstalliert war. In dem Irrglauben nun ein ultimatives Betriebssystem erstanden zu haben, bin ich inzwischen mehr als enttäuscht, sondern nur noch genervt. Man wird quasi entmündigt, denn nix kann man machen oder ändern, ohne vorher die Einstellungen verändert zu haben. Außerdem ist die Ordnerstruktur in meinen Augen der letzte Mist, ebenso nervt der  "KeinZugriff" auf den partionierten Teil, obwohl ich alle Teile freigegeben hatte. Wie ich das hinbekommen habe? Fragt mich nicht, irgendwann wurde angezeigt, für alle freigegeben. Aber wenn ich neue Software runterlade und speichern will in dem Part: Kein Zugriff. Bei jedem Neustart die blöden Fragen, ob ich das und das speichern bzw. sichern will....Vielleicht nett gemeint, aber es nervt mich nur.
Eigene Hintergrundbilder? Nix is, nur die, die von Bill erstellt wurden.
Die Entfernungssoftware für das Nortonzeugs hab ich schon runtergeladen, danach werden diese albernen Spiele (mit 60 Minuten Zeitlimit) entfernt..... MS Office 2010 ist ebenfalls nur eine Starterversion und sowas von unübersichtlich......finde ich jedenfalls....
Also, ich bin echt abgenervt von diesem System und möchte mir mein XP draufspielen. Aber geht das auch so einfach wie ich mir das vorstelle? Es ist ein Samsung Netbook, N145Plus. Damit bin ich recht zufrieden, vor allem wegen der Akkuleistung.  Smiley
Also, wenn jemand eine Idee hat ??? Ich lese gerne und viel Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Sandra
YaBB Moderator
*****
Offline


Beiträge: 2.806
Standort: am schönen Niederrhein
Re: WIN 7 Starter---mit XP überspielen???
Antwort #1 - 09.11.10 um 16:08:37
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Eigentlich ist es ganz einfach,
wenn du eine Windows XP CD hast, und einen gültigen Key dazu.
Weiter benötigst du dazu eine externe USB Festplatte.

Und natürlich ein Bootfähiges externes CD ROM, um den XP Installationsdatenträger benutzen zu können.
Hilfreich wäre noch ein Acronis Backup Programm wie Acronis 20xx Home, um vorher ein Backup des ganzen laufenden System zu erzeugen.

Sollte das so alles vorhanden sein,
dann würde ich in der Reihenfolge vorgehen:

1.) Alle Daten die auf dem Netbook von dir erzeugt wurden, Textdateien, abgelegte Bilder usw. auf dem externen Datenträger sichern.
2.) Um dir die Möglichkeit zu geben auch das Windows 7 später doch wieder nutzen zu können, könnte ja sein, solltest du ein Backup des ganzen Systems anfertigen.
Üblicherweise wird nämlich mit dem Netbook eine s.g. Recovery CD ausgeliefert.
Hier musst du etwas aufpassen, meist wird nur eine Bootfähige CD ausgeliefert die auf eine versteckte Partition deiner Festplatte zugreifen kann, und dort auf ein Image des mitgelieferten Win7 zurückgreift.
Ist das so, du also nur diese eine bootfähige CD hast, und KEINE richtige Win7 Installations DVD must du erst ein s.g. Full Backup erstellen, also alles was auf dem Netbook ist, damit auch diese versteckte Partition auf der dein Win7 Installationsteil liegt sichern.
Dazu sollte auf dem Netbook eine Software von Samsung dabei sein.
Alternativ kannst du aber auch ein Image Backup Programm wie Acronis dazu benutzen.
Mit Acronis kanst du z.B. den ganzen Inhalt deiner Festplatte als Image auf einem externen Datenträger, z.B. einer externen USB Festplatte ablegen.
Um das später wieder zurück zu holen, schliest du die USB Festplatte an, das USB DVD Rom, bootest mit der Acronis CD und gehst auf den Punkt Wiederherstellen, suchst in dem Mini-Explorer das angefertigte Backup aus und sagst Wiederherstellen, das dauert wenige Minuten und dein Win 7 System ist wieder da.

Wie man mit Acronis Backups anfertigt und Wiederherstellt wird bei uns in einer FAQ erklärt.
https://www.windowspage.net/cgi-bin/board/YaBB.pl?num=1198847056

3.) Nachdem du alle Daten also gesichert hast, und auch das ganze Win7 gesichert hast, solltest du dir die notwendigen Treiber für dein Netbook besorgen, d.h. du schaust auf der Samsung Seite nach und läds dir alles was für XP ist herunter.
Siehe hier:
https://www.samsung.com/de/support/?downloads

Hinweis, dein Gerät gibt es als...JP01 und ...JP02. der obige Link ist für JP02 !
Diese Treiber brennst du am besten einfach alle auf CD.

4.) Einfach die XP CD in das bootfähige USB DVD Rom einlegen, und von der CD booten, schau im Handbuch nach, IMHO must du dazu direkt nach dem Einschalten eine bestimmte Taste drücken damit das Netbook auch von der CD bootet.

Hier ist eine FAQ Beschreibung wie man XP installiert:
https://www.windowspage.net/cgi-bin/board/YaBB.pl?num=1188246166

5.) Nachdem du das XP installiert hast, und einmal gebootet hast, legst du nacheinander die TreiberCD's ein, du fängst mit der Chip Set CD an und installierst diese zuerst, danach wieder neu booten und XP wird dich auffordern nach und nach die anderen CD's einzulegen.

Das war jetzt der Weg in Kurzform.

Es gibt vielleicht auch einen anderen Weg,

Dein Netbook besitzt einen Kartenslot für handelsübliche SSD und CF Karten.

Schau bitte mal im Handbuch nach welche Taste den Bootvorgang von der internen Festplatte unterbricht, und dir anzeigt von was du alles booten kannst. Taucht da der Kartenslot auf ?

  

Ein Tropfen Liebe bringt mehr, als ein ganzer Ozean voll Verstand.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zeckolino



Re: WIN 7 Starter---mit XP überspielen???
Antwort #2 - 09.11.10 um 17:52:51
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Liebe Sandra,

wieder einmal hast Du super Ideen und vor allem Infos, die es vor ein paar Tagen noch gar nicht gab. Nämlich den Support für mein Netbook bei Samsung, selbst die Hotline kannte das Gerät nicht, da ich es registrieren lassen wollte, für den Fall, dass es mir auf einer Reise gezockt wird. Ferner waren daher auch keine Treiber oder sonstigen Informationen abrufbar  hä?  Version ist JP 01-de.
Eine CD Rom gab es zu dem Netbook nicht dazu, alles vorinstalliert. Handbuch nur auf der Festplatte abgelegt. Ein Samsung Backup Programm ist ebenso vorinstalliert und nervt einen bei jedem Neustart mit Fragen über Fragen.
Die XP hatte ich erst gekauft vor ein paar Monaten und läuft auf dem Heimrechner super, sollte daher auf dem kleinen auch keinen Ärger machen.
Kartenslot ist vorhanden, war für mich auch ein Auswahlkriterium.....aber im Handbuch ist keinerlei Information hinterlegt, dass man von dort aus booten kann. Ich habe ja 3 USB Anschlüsse, kann also DVD oder HDD anschließen und/oder einen 8 GB Stick (größer hab ich nicht).
Mit Acronis war ich übrigens nicht so glücklich beim leztzten mal, da ich das Zeugs nicht mehr vollständig deinstalliert bekomme Griesgrämig  War eine Testversion für 30 Tage, dafür will ich kein Geld ausgeben......
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Sandra
YaBB Moderator
*****
Offline


Beiträge: 2.806
Standort: am schönen Niederrhein
Re: WIN 7 Starter---mit XP überspielen???
Antwort #3 - 10.11.10 um 15:42:04
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Die 30 Tage Testversionen ist nicht sonderlich gelungen, aber Acronis in der gekauften Version, die ca 30 eus kostet, ist echt gut, Acronis ist im Bezug auf Image-Backups mein Favorit...
Ich empfehle es dir daher, es leistet ja auch gute Dienste bei deinem anderen PC.

Da wir nicht wissen, ob dein Kartenslot bootfähig ist, gehe ich mal davon aus, das er es nicht ist.

Du sagst:
Quote:
Die XP hatte ich erst gekauft vor ein paar Monaten und läuft auf dem Heimrechner super,

OK...aber für dein Netbook benötigst du eine weitere Lizenz, weil jeder PC eine eigene benötigt.

Und du benötigst auch ein USB DVD ROM, irgendwomit müssen wir ja booten, und das Acronis kommt ja auch als CD.

Und die externe USB Festplatte brauchen wir auch...um das Image abzulegen, es sei denn, deine jetzige Installation benötigt weniger als die 8GB, was ich kaum glaube, dann könnte man das Image von dem jetzigen Win 7 darauf ablegen, die Wahrscheinlichkeit dazu ist aber sehr gering.

Bevor du aber jetzt in den nächsten Laden rennst und dir ein tragbares DVDROM anschaffen musst, und eine externe USB Festplatte, und Acronis kaufen musst, (Eine gültige Win XP Version must du ja auch noch haben) überlegen dir, ob es sich lohnt. Das Netbook ist ja nicht das neueste.

Die Alternative wäre auch vielleicht die:

Du kaufst dir einen externen USB CD Brenner.
Und dieses Acronis True Image.
Dann bootest du das Acronis, also die CD über den USB DVD Brenner
Du erstellst ein Image des Win 7 Systems dabei achtest du darauf, das die erstellten Image Dateien max 4,5 GB Groß sind (DVD Größe), das kann man bei Acronis einstellen.
Diese Dateien brennst du auf DVD's und legst sie weg.
Dann bootest du das Windows XP von der Installations CD und installierst es.
Danach dann die Treiber CD#s die du wie im vorherigen beschrieben, angefertigt hast.
So könntest du dir die externe USB Festplatte sparen.




  

Ein Tropfen Liebe bringt mehr, als ein ganzer Ozean voll Verstand.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Sandra
YaBB Moderator
*****
Offline


Beiträge: 2.806
Standort: am schönen Niederrhein
Re: WIN 7 Starter---mit XP überspielen???
Antwort #4 - 10.11.10 um 16:51:09
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Nachtrag:
Die aller-günstigste Version auf dein Netbook XP zu bekommen, setzt voraus:

Deinen USB Stick, ( oder einen anderen, er sollte mind. 1 GB haben)
Eine original XP Installations CD (mit gültigem Key, der noch nicht bei einer anderen Installation benutzt wird),
Und ein Programm WinSetupfromUSB, das ist Freeware, also kostenlos.
Ach ja, und natürlich einen PC womit wir den Inhalt der Win XP CD auf diesen Stick kopieren können...und womit wir diese Treiber für dein Netbook aus dem Internet auf den oder einen anderen Stick speichern können.

Aber:

Der Weg ist ziemlich kompliziert, er kann theoretisch auch versagen, und dann gibt es kein zurück mehr, da du ja kein Image angefertigt hast.

Also, bevor wir uns über diesen Weg unterhalten, musst du ein Backup deines Win 7 Systems anfertigen!
Damit du im Notfall wenigstens dieses wieder hinkriegst.

Das Samsung Backupprogramm also wie in der Beschreibung vom Netbook benutzen, und wirklich ein Backup anfertigen.

Und dann zeige ich dir wie du mit Hilfe eines einzigen USB Sticks das Windows XP auf dein Netbook kriegst.
 
Ganz grob gesagt geht das dann so:

Die freeware runterladen und auf dem netbook installieren,
An dem anderen PC den Inhalt der XP Cd auf den Stick und dann vom Stick auf das Netbook kopieren
Den Stick in das netbook und das kleine Prog starten,
Das Prog einstellen,
Den Stick mit dem Prog passend formatieren.
Die XP Installations Dateien auf den Stick kopieren
Das Prog beenden, das netbook neu booten dabei muss man eine Taste drücken um vom Stick zu  booten,
meist ist das die Taste ESC das muss im Handbuch stehen.
Dann kommt eine lange Zeit nur son Balken.

Wenn alles klappt, dann bekommst du das Windows XP Installationsbild, mit der Partitionsauswahl

Hier ist Aufpassen angesagt, da der Stick auch als Buchstabe angezeigt wird!

Neustart wider vom Stick
Jetzt kommt der bunte Teil der Windows XP Installation wo z.B. der Key eingetragen wird.
Nochmal vom Stick starten, jetzt sollte das XP starten, wenn du Glück hast...
Du must solange warten, bis das XP sich wirklich völlig hochgefahren meldet, eigentlich müste es dann melden neue Hardware gefunden.....

Diese ganzen Meldungen abbrechen.
Erst dann den Stick abziehen.

Die runtergeladenen Treiber auf diesen Stick kopieren, also an dem anderen PC.
Das jetzt XP Netbook rebooten.
Den Stick anstecken und die ganzen Treiber alle nachladen.
Hinweis, dein 8GB Stick bietet genug Platz diese Treiberdateien auch vorher schon darauf zu packen, das wäre etwas einfacher.

Zum Schluss die Datei boot.ini auf dem XP Netbook etwas anpassen.
Stick entfernen
Nochmal Rebooten
Fertig

Deine Entscheidung Zwinkernd
Ohne ein Image oder ein Backup sieht es ganz ganz schlecht aus, wenn das obige (Kurzform) an irgendeiner Stelle versagt.

  

Ein Tropfen Liebe bringt mehr, als ein ganzer Ozean voll Verstand.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zeckolino



Re: WIN 7 Starter---mit XP überspielen???
Antwort #5 - 30.04.11 um 11:54:19
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Liebe Sandra,

ich muss mich in aller Form für meine extrem späte Antwort entschuldigen und nochmals herzlichen Dank für Deine akkurate Hilfestellung und investierte Zeit bedanken.
Ich habe mich inzwischen mit Win7 arrangiert und kein XP aufgespielt, sondern eine Vollversion von 7 gekauft und installiert. So ganz komme ich damit immer noch nicht zurecht, aber es ist Besserung in Sicht  Augenrollen  So manches mal wird mir als Admin der Zugriff verweigert, obwohl ich alles so eingestellt habe, wie es als Admin sein soll, naja, was solls, hauptsache ich komme mit dem Teil unterwegs ins www und kann schreiben/arbeiten damit.....
Ein Anruf bei Samsung betreffs Startvorgang ohne gleichzeitiges aktivieren der WLan Funktion brachte allerdings auch keine Verbesserung, denn die wird weiterhin gestartet wenn ich die Kiste hochfahre (im Flugzeug ist das ja nun noch nicht überall erwünscht bzw. empfehlenswert).
Also, ein recht sonniges Wochenende und einen tollen Tanz in den Mai wünsche ich Dir   Zwinkernd

Lieben Gruß

Z
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Sandra
YaBB Moderator
*****
Offline


Beiträge: 2.806
Standort: am schönen Niederrhein
Re: WIN 7 Starter---mit XP überspielen???
Antwort #6 - 04.05.11 um 14:41:15
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Hi Z  Smiley

danke für die netten Wünsche.

Mal so als Gedanke:
Schau mal in die Energieverwaltungen.
Wenn du dein Lap im Flugzeug nutzt, dann arbeitet es ja im Akkubetrieb, und nutzt dort einen anderen Energieplan als wenn du es zu Hause an der Steckdose betreibst.
Klicke dich dort einfach mal über den Akku Energieplan (also die erweiterten Einstellungen) durch bis zum Wlan Adapter und schau mal nach, ob du den nicht deaktivieren kannst, sprich, wenn das Lap über den Akku versorgt wird, der Wlan Adapter nicht eingeschaltet wird.
Das spart sogar etwas Strom...
Und vor allem, er ist dann nicht beim Booten (im Akkubetrieb) aktiv, kann aber über das Netzwerk Center > Adaptereinstellungen aktiviert werden.

Ansonsten bleibt dir eigentlich nur noch jedes mal das deaktivieren des Wlan's in dem Netzwerk Center bevor du den Lap runterfährst.

Übrigens, bisher durfte ich beim Fliegen mein Lap eigentlich noch nirgends benutzen, zumindest in den Charterflügen war das bisher immer untersagt. Da heißt es doch immer:
"Wir starten gleich... Bitte schalten sie alle elektrischen Geräte aus und lassen sie sie den ganzen Flug über ausgeschaltet...Schnallen sie sich an....Beachten sie die weiteren Sicherheitshinweise auf dem Bildschirm...Das Flugzeug...Die Schwimmwesten..."  Zwinkernd Zwinkernd
  

Ein Tropfen Liebe bringt mehr, als ein ganzer Ozean voll Verstand.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
  « Übersicht ‹ Forum Nach oben