Sehr heißes Thema (mehr als 25 Antworten) Sicherheits-Updates für Windows 7/64? (Gelesen: 7.274 mal)
cdk
Global Moderator
*****
Offline


Beiträge: 10.166
Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
27.10.16 um 22:20:10
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Nachdem die Update-Schikanen für Win10-Verweigerer nun auch meinen Rechner getroffen haben habe Windows Update kurzerhand deaktiviert. Und siehe da - der PC läuft wieder frisch und geschmeidig wie aus dem Ei gepellt. So einfach ist das...

Stattdessen habe ich mir im Terminkalender einen Merker gesetzt, der mich monatlich daran erinnert nach einem neuen *Security-Only* Update zu schauen.

Im letzten WP-Newsletter stand daß genau dies nun bei WP verlinkt wird:
Quote:
Zukünftig werden für Windows 7 die monatlichen "Security-only-Updates" und jeweils das aktuelle "Windows Monthly Rollup" auf unserer Webseite aufgelistet.
https://www.windowspage.de/windows7/system.html

Hab's allerdings nicht gefunden. Angeboten wird da nur das "Convenience Update Rollup", welches genau den Telemetrie- und User-Experience-Mist enthält, den ich bislang so mühsam vermeiden konnte.

Habt Ihr das vergessen oder kommt das später noch oder... hab' ich Tomaten auf den Augen Laut lachend?
  

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Elmar Herzog
YaBB Administrator
*****
Offline


Beiträge: 3.673
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #1 - 28.10.16 um 18:23:29
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Sicherheitsupdates:
32-Bit: Sicherheitsqualitätsupdate: Oktober 2016 (Zusammenfassung mehrerer Sicherheitsupdates)
64-Bit: Sicherheitsqualitätsupdate: Oktober 2016 (Zusammenfassung mehrerer Sicherheitsupdates)

Updates und Sicherheitsupdates:
32-Bit: Update: Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup Oktober 2016*
64-Bit: Update: Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup Oktober 2016*

* Da die in jedem Monat auch immer die Updates des jeweiligen Vormonats enthalten sind, bleibt der Link identisch, Bezeichnung und aktueller Updatelink werden monatlich angepasst.

Änderung: Die monatlichen Sicherheitsqualitätsupdates sind nicht kumulativ.
  

Webmaster und Administrator
FAQ - Suche
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
cdk
Global Moderator
*****
Offline


Beiträge: 10.166
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #2 - 30.10.16 um 10:42:14
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Danke für die expliziten Links. Wie aber hätte ich die von der Windows7/System Seite aus finden können? Oder von sonstwo? Die tauchen da doch nicht auf, oder?

Da scheinen übrigens die Größenangaben für 32- und 64-bit Versionen vertauscht zu sein...
  

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Elmar Herzog
YaBB Administrator
*****
Offline


Beiträge: 3.673
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #3 - 31.10.16 um 18:07:12
Beitrag drucken Beitrag drucken  
cdk schrieb on 30.10.16 um 10:42:14:
Wie aber hätte ich die von der Windows7/System Seite aus finden können?
Die Links sind in der Liste "Updates mit SP1" zu finden, da Voraussetzung Service Pack 1 ist.

cdk schrieb on 30.10.16 um 10:42:14:
Da scheinen übrigens die Größenangaben für 32- und 64-bit Versionen vertauscht zu sein
Fehler wurde korrigiert, es wurde versentlich zweimal auf die 32-Bit-Version verwiesen.
  

Webmaster und Administrator
FAQ - Suche
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
cdk
Global Moderator
*****
Offline


Beiträge: 10.166
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #4 - 31.10.16 um 19:46:12
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Ah ok stimmt. Gehen da aber etwas unter. So vom Bauchgefühl her sollten die an gleichermaßen erhabenen Position zu finden sein wie die Convenience-Rollups (arghh warum können die den Dingern denn keine sinnvollen Namen geben...?) - sind doch jetzt inzwischen auch kumulativ, oder nicht?
  

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Elmar Herzog
YaBB Administrator
*****
Offline


Beiträge: 3.673
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #5 - 03.11.16 um 18:16:59
Beitrag drucken Beitrag drucken  
cdk schrieb on 31.10.16 um 19:46:12:
...sind doch jetzt inzwischen auch kumulativ, oder nicht?
Ja, aber erst ab Oktober 2016. Sofern ältere (Sicherheits-) Updates nicht inzwischen ersetzt wurden, sind die älteren einzelnen Updates (bis Oktober 16) immer noch erforderlich.
  

Webmaster und Administrator
FAQ - Suche
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
cdk
Global Moderator
*****
Offline


Beiträge: 10.166
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #6 - 03.11.16 um 21:24:01
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Achso, interessant. Muß ich dann beachten wenn ich ein System neu aufsetze.

Hmm, ich dachte MS' Begründung für diese Umstellung sei daß man damit einen einheitlichen Patch-Zustand herstellen wolle. Was ja eigentlich garnicht möglich ist wenn der ganze Unterbau löchrig und uneinheitlich ist. Die würden uns doch nicht anlügen, oder? Zwinkernd
  

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Elmar Herzog
YaBB Administrator
*****
Offline


Beiträge: 3.673
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #7 - 13.11.16 um 16:52:26
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Ein Nachtrag zum Beitrag vom 28.10.2016. Das monatliche  Sicherheitsqualitätsupdate enthält nicht - wie ursprünglich hier berichtet - die vorhergehenden Sicherheitsupdates. In diesem Update werden nur alle Sicherheitsupdates des jeweiligen Monats zusammengefasst.

Aus diesem Grund gibt es für November 2016 ein eigenes Update.
32-Bit: Sicherheitsqualitätsupdate: November 2016 (Zusammenfassung mehrerer Sicherheitsupdates)
64-Bit: Sicherheitsqualitätsupdate: November 2016 (Zusammenfassung mehrerer Sicherheitsupdates)

Nur das monatliche Sicherheitsqualitätsrollup enthält auch alle Aktualisierungen des Vormonats.
  

Webmaster und Administrator
FAQ - Suche
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
cdk
Global Moderator
*****
Offline


Beiträge: 10.166
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #8 - 13.11.16 um 21:38:06
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Danke - dies sind die Pakete, die mich persönlich interessieren.

Allerdings finde ich die Namensgebungen auf WP *noch* verwirrender als die von MS und deren Bezeichnungen sind schon eine Katastrophe.
Die nennen die Security-Only Pakete "Reines Sicherheits- und Qualitätsupdate" sowie die Gesamtpakete "Monatliches Sicherheits- und Qualitätsrollup".

Auf WP fällt das alles entscheidende Indiz "Reines" aber ganz unter den Tisch, da heißen die Pakete nur noch "Sicherheitsqualitäts-Update" respektive "monatliches Sicherheitsqualitäts-Rollup". Daß bei letzterem noch "monatlich" davor steht ist aber keine Hilfe, denn beide kommen monatlich.
Ich fände es daher wirklich hilfreich wenn man das Wörtchen "reines" (bei den Security-Only Paketen) noch mit angeben würde - das kann ev. viel Frust und Chaos im Kopf ersparen!

  

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cska133
God Member
*****
Offline


Beiträge: 950
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #9 - 24.11.16 um 11:31:22
Beitrag drucken Beitrag drucken  
cdk schrieb on 27.10.16 um 22:20:10:
Nachdem die Update-Schikanen für Win10-Verweigerer nun auch meinen Rechner getroffen haben habe Windows Update kurzerhand deaktiviert. Und siehe da - der PC läuft wieder frisch und geschmeidig wie aus dem Ei gepellt. So einfach ist das..


Was heisst jetzt das, dass der PC wieder frisch läuft? Wie was es vorher?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cdk
Global Moderator
*****
Offline


Beiträge: 10.166
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #10 - 24.11.16 um 13:21:34
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Zuvor hatte Win-Update grundsätzlich einen der vorhandenen CPU-Kerne vollausgelastet, egal ob etwas zu tun war oder nicht.
Ich will jetzt garnicht von nichtmehr vorhandenen Tiefschlafphasen und dem damit verbundenen Energieverbrauch anfangen, rein von der Desktopperformance her war das mehr oder weniger spürbar.
Bei meinem 8-Kerner eher weniger, beim 4-Kerner meines Vaters schon mehr, beim 2-Kerner meiner Mutter drastisch - der war nichtmehr menschenwürdig benutzbar.

Nach Abschalten von Win-Update war wieder Ruhe im Karton. Wenn nichts zu tun war lag die CPU-Last bei ~0%, so wie's sein soll...
  

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cska133
God Member
*****
Offline


Beiträge: 950
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #11 - 24.11.16 um 16:36:08
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Hmmmm, bei mir ist ewigkeit auch so, als ob def PC immer voller und voller wird und immer langsamer und langsamer, habe ich das gefühl. Insbesondere beim  Hochfahren dauert es sehr lang. Ich beziehe all dies auf das Zusammensein von Avast Antivirus und Comodo Firewall (bei ausgeschaltenem Windows Firewall natürlich).
Vielleicht probiere ich testweise Windows Upadte zu deaktivieren.... hast du es von den Diensten auf deaktiviert gestellt oder noch was gemacht? Denn WnUpdate Dienst ist in Abhängigkeit mit anderem Dienst.....etwas mit Inteligentem Bla-bla.
Löscht das Deaktivieren irgendwelche Einstellungen oder sonst was, gerade habe ich es endlich hingekriegt, dass WinUpdate endlich mal wieder regelmäßg nach Updates sucht. Also wenn ich WinUpdate deaktiviere und später wieder aktiviere sollte sich an dem Dienst nicts geändert haben?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cdk
Global Moderator
*****
Offline


Beiträge: 10.166
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #12 - 24.11.16 um 20:53:57
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Daß eine Windows-Installation über die Jahre immer langsamer wird ist eigentlich normal, da ja so nach und nach immer mehr Software dazukommt. Von welcher oft auch nach korrekter Deinstallation mehr oder weniger aktive Reste im System zurückbleiben.

Was mein Windows-Update betrifft - das habe ich einfach nur über das GUI auf "Niemals nach Updates suchen gestellt" und anschließender Neustart, das hat schon ausgereicht.
Ist aber definitiv nichts was ich an dieser Stelle weiterempfehlen möchte - Du machst das ganz und gar auf eigene Gefahr!

Ob damit Einstellungen wie z.B. ausgeblendete Updates vergessen werden weiß ich nicht - könnte mir das aber durchaus vorstellen...
  

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Konrad92



Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #13 - 30.11.16 um 19:19:26
Beitrag drucken Beitrag drucken  
cdk schrieb on 24.11.16 um 13:21:34:
Zuvor hatte Win-Update grundsätzlich einen der vorhandenen CPU-Kerne vollausgelastet, egal ob etwas zu tun war oder nicht.
Ich will jetzt garnicht von nichtmehr vorhandenen Tiefschlafphasen und dem damit verbundenen Energieverbrauch anfangen, rein von der Desktopperformance her war das mehr oder weniger spürbar.
Bei meinem 8-Kerner eher weniger, beim 4-Kerner meines Vaters schon mehr, beim 2-Kerner meiner Mutter drastisch - der war nichtmehr menschenwürdig benutzbar.

Nach Abschalten von Win-Update war wieder Ruhe im Karton. Wenn nichts zu tun war lag die CPU-Last bei ~0%, so wie's sein soll...


Also ich habe auch immer das Problem, daß mein Rechner morgens Minuten braucht, bis alle Programme funktionieren. Klappe meinen Laptop Abend meist nur zu und starte dann morgends normal. Aber dauert immer gefühlte Ewigkeiten.
Werd das Update jetzt auch mal deaktivieren, bin gespannt ob es was bringt. Danke für den Tip...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cdk
Global Moderator
*****
Offline


Beiträge: 10.166
Re: Sicherheits-Updates für Windows 7/64?
Antwort #14 - 30.11.16 um 20:32:50
Beitrag drucken Beitrag drucken  
Das kann aber auch zahlreiche andere Gründe haben, überstürz das mal nicht! Und falls Du Win-Update doch abschaltest sei Dir bewußt daß Du Dich nun persönlich um die Sicherheitsupdates kümmern mußt!

"Mein" Symptom erkennst Du jedenfalls ganz klar wenn Du den Taskmanager aufrust: Reiter Prozesse und Knopf "Prozesse aller Benutzer anzeigen" betätigen (Admin-Aktion). Dort läuft dann eine Instanz vom SVCHOST, die *dauerhaft* 12, 25 oder 50% CPU-Last (abhängig von der Anzahl der CPU-Kerne) für sich beansprucht - also nicht nur beim booten sondern auch später, wenn rein garnichts mehr zu tun ist.

Um das nochmals ganz klar zu sagen: Win-Update abzuschalten ist KEINE Empfehlung von mir, man kann damit leicht in Teufels Küche geraten!
  

Grütze, cdk

Wer Bier liebt liebt auch CO²
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
  « Übersicht ‹ Forum Nach oben